Schneefanggitter Dachlawinen

Dachlawinen: Gefahren und Pflichten

Bei Schneefall droht die Gefahr von Dachlawinen, welche du durch Schneefanggitter und ähnliches minimieren kannst. Informiere dich über Risiken und rechtliche Grundlagen, um dein Dach auszustatten und für Sicherheit zu sorgen.

Wie entstehen Dachlawinen?

Die Entstehung von Dachlawinen läuft nach dem gleichen Schema wie bei den üblichen Lawinen in den Bergen ab. Ist die Masse der Schneelagen auf dem Dach einmal größer als der Reibungswiderstand des Schnees auf der Dacheindeckung, kommt es zum Herabrutschen des Schnees. Nicht selten rutscht die komplette, festgefrorene Schneemasse ab und kann durch ihre Härte sowie ihr Gewicht schwerwiegende Schäden nach sich ziehen.


Begünstigende Faktoren für Dachlawinen

Mehrere Faktoren tragen dazu bei, dass sich die Wahrscheinlichkeit für Schneelawinen erhöht. Dabei ist einerseits eine hohe Schneelast zu nennen, die allein durch ihre Masse die Dynamik von Dachlawinen fördert. Andererseits sorgt auch ein steiler Neigungswinkel des Daches dafür, dass die Gefahr von Schneelawinen steigt. Weiterhin sind ebenso Erschütterungen förderlich, weshalb man beispielsweise Fenster nicht aufreißen und zuschlagen, sondern kontrolliert öffnen und schließen sollte. Erschütterungen in Form von Vibrationen, wie sie bei vorbeifahrenden schweren Fahrzeugen oder Bauarbeiten vorkommen, lassen sich hingegen schwer vermeiden.

Als äußerer Einflussfaktor kommt außerdem Tauwetter als begünstigende Witterung dazu, weil der auftauende Schnee durch die steigenden Temperaturen seinen Halt auf dem Dach verliert. Ähnlich verhält es sich auch mit Heizwärme, die das Dach erwärmt und auf diesem Wege Schneelawinen auslösen kann.


Was sind die Folgen von Dachlawinen?

Wenn eine Schneelawine von einem Dach hinunter in die Tiefe stürzt und gerade bei hohen Dächern erheblich an Geschwindigkeit gewinnt, können dadurch Schäden entstehen. Gefährdet sind Menschen, die sich im unmittelbaren Bereich unterhalb des Daches befinden, zum Beispiel Passanten. Im schlimmsten Fall können diese durch herabstürzende Schneemassen oder Eiszapfen verletzt werden.

Auch Sachschäden sind möglich, wenn Gegenstände wie parkende Autos in der Gefahrenzone der Dachlawine lokalisiert sind. Den Gebäudebesitzern können in solchen Fällen rechtliche Konsequenzen und Strafen drohen. Deshalb ist es enorm wichtig, Schutzmaßnahmen zu ergreifen, um die Gefahr, die von Dachlawinen ausgeht, möglichst gering zu halten.


Welche Pflichten gibt es?

Jeder Hausbesitzer besitzt eine sogenannte Sorgfaltspflicht, der er nachkommen muss, sodass andere Menschen vor potentiellen Gefahren des Gebäudes geschützt sind. Besteht eine ausdrückliche Gefahr, ausgehend von seinem Haus, so ist er dazu angehalten, geeignete Schutzmaßnahmen auszuführen, um Schäden von anderen abzuwenden.

Im Falle von einer Gefahr vor Dachlawinen sind Schutzmaßnahmen zu ergreifen, wenn das Haus durch seine Bauweise ein erhöhtes Risiko für Schneelawinen birgt, beispielsweise durch eine starke Dachneigung oder das Haus aufgrund seiner geographischen Lage häufigen starken Schneefällen ausgesetzt ist. Auch wenn Nachbarhäuser ebenfalls mit Dachlawinenschutz ausgestattet sind oder der Bereich um das Gebäude herum stark von Verkehr und Passanten frequentiert wird, ist am eigenen Gebäude ein geeignetes Schneerückhaltesystem zu installieren.


Wer haftet im Schadensfall?

Erfolgen keine Maßnahmen und es kommt zu einem Schadensfall, dann kann die für die Sicherheit verantwortliche Person haftbar gemacht werden. Je nach Regelung können dies der Hauseigentümer, eine Hauseigentümergemeinschaft oder auch der Mieter, sofern im Mietvertrag festgehalten, sein. Dementsprechend lohnt es sich, geeignete Maßnahmen zu ergreifen und entsprechende Versicherungen abzuschließen.

Zu finden sind bauliche Vorschriften in der jeweiligen Landes- und Gemeindeverordnung für deinen Wohnort. Bei Unsicherheiten ist es auch möglich, sich mit den Dachdeckerbetrieben vor Ort in Verbindung zu setzen, weil diese meist viel Expertise und Kenntnisse besitzen.

Kommt es trotz Maßnahmen und erfüllter Sorgfaltspflicht zu einem Schadensfall, dann übernimmt die Vollkaskoversicherung für Kraftfahrzeuge die Kosten. Besteht nur eine Teilkaskoversicherung, so werden nur die Kosten für Schäden an den Fahrzeugscheiben übernommen. Die Krankenversicherung der geschädigten Person tritt bei Personenschäden in Erscheinung. Eine gewisse Sorgfaltspflicht besteht jedoch auch für Dritte, sodass gegebenenfalls Schadensersatzansprüche vor Gericht geringer ausfallen können, wenn eine offensichtliche Dachlawinengefahr nichtbeachtet wurde.


Welche Maßnahmen zur Prävention gibt es?

Vor allem bei Gebäuden, die an öffentlichen Gehwegen liegen, sollte man auf die Minimierung der Schneelawinengefahr achten. Mögliche Optionen sind eine effektive Dachisolierung, regelmäßige Kontrollen der Schneemengen sowie die Montage zuverlässiger Schneefangsysteme wie Schneefanggitter oder Schneehaken. Näheres findest du in unserem Ratgeber „Was tun gegen Dachlawinen?“ oder auch praktische Tipps für die Anbringung eines Schneefanggitters.

Produkte passend zum Ratgeber „Dachlawinen: Gefahren und Pflichten“

DAPRONA Schneefanggitter Verbinder 5cm Schwarz
Farbe: Schwarz | Ausführung: 5 cm

5,90 €
DAPRONA Schneefanggitter 120cm Ziegelrot
Farbe: Ziegelrot | Ausführung: 120cm

Inhalt: 1.2 m (20,75 € / 1 m)

24,90 €
DAPRONA Schneefanggitter Set 120cm Schwarz
Farbe: Schwarz | Ausführung: 120cm

Inhalt: 1.2 m (36,58 € / 1 m)

43,90 €

Autor
Lea

Aufmacherbild
iStock, Bilanol


Zurück zur Übersicht


Weitere Ratgeber


Dachrinnen Material: Was zusammenpasst

Dachrinnen Material: Was zusammenpasst

Entdecke die Vielfalt unterschiedlicher Materialien wie Kunststoff und Metall bei Dachrinnen. Erfahre welche Metallkombinationen miteinander harmonieren und welche zu vermeiden sind, um elektrolytische Korrosion zu verhindern.
Aussenwand Daemmung

Fassadendämmung: Energieeffizienz & Komfort steigern

Mithilfe von Außenwanddämmung ein energieeffizienteres und gemütlicheres Zuhause schaffen.
Schneefanggitter Region

Schneefanggitter – Schneelastzonen und Hinweise

In unserem Ratgeber erhältst du Informationen, wo überhaupt eine Pflicht für Schneefanggitter und Co. besteht. Darüber hinaus erfährst du hier, welche Kriterien es bei der Auswahl von Schneefangsystemen zu berücksichtigen gilt.